• 2017

    • Kinderdisco "FLASH" startet am 07.07.2017

      Gemeinsam mit der evangelischen Kirche und CUBE startet der SKFM Monheim am 7.7.2017 mit  „FLASH“ ein neues Angebot für Kinder unter 15 Jahren.

    • Stadtfest               28.05.2017

    • Neuer Vorstand beim SKFM Monheim am Rhein e.V.               Monheim am Rhein, 30.03.17

      In der letzten Jahreshälfte 2016 wählte die Mitgliederversammlung des SKFM Monheim am Rhein e.V. einen neuen Vereinsvorstand.

    • Einjähriges Bestehen der Sprachbar der Flüchtlingshilfe des SKFM Monheim.               18.01.2017

  • 2016

    • Aktionstag der katholischen Betreuungsvereine / Kreis Mettmann

    • Einweihung Kita St. Johannes                23.09.20016

       

       

      Neues Außengelände der Kita St. Johannes eingeweiht - Dank vieler freiwilliger Helfer konnten die Kosten stark reduziert werden

       

      Monheim am Rhein, 23.09.16

    • Kita St. Johannes

      Die SKFM Kindertagesstätte St. Johannes/Mo.Ki FZ erhält Fördermittel aus dem Bundesprogramm "Sprach-Kitas".

      Ab dem 1. Januar dieses Jahres wird die Kita durch eine zusätzliche Fachkraft bei der sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt.

      Michaela Noll, MdB, besuchte die Einrichtung um sich über die Durchführung des Sprachprogramms zu informieren.

  • 2015

    • Rudi Hain beim New York City Marathon

    • Diakonenjubiläum

      Diakonenjubiläum

      Am Freitag den 19.09.2015, feierte der geistliche Beirat des SKFM Monheim sein 30-jähriges Diakonenjubiläum

    • Stadtfest

      Impressionen vom Stadtfest, wo der SKFM Monheim ebenfalls mit einem Stand vertreten war

    • Pfarrfest 2015

      Impressionen vom Pfarrfest 2015

  • 2014

    • Qualitäts-Zertifikat

      Qualitäts-Zertifikat für den SKFM Monheim am Rhein e.V.

    • 10 Jahre Monheimer SKFM Tafel

      "10 Jahre Monheimer SKFM Tafel"

    • Überwachungsaudit

    • Bundes- und Landespolitiker bei dem SKFM

  • 2013

    • Ausflug der Ehrenamtlichen

      Ausflug der Ehrenamtlichen des SKFM

      am 16.9.2013 nach Düsseldorf

    • Spende des Amber-Hotels Hilden / Düsseldorf

      Amber-Hotel Hilden / Düsseldorf

      spendet dem SKFM Duschhandtücher

    • Stadtfest 2013

      Viel Spaß beim Stadtfest am 8. und 9. Juni 2013

  • 2012

    • Neuer Vorstand

      Die Mitgliederversammlung wählte am 23.10.2012

      einen neuen Vorstand

    • SKFM steigt aufs Fahrrad um

      SKFM Monheim am Rhein e.V. steigt

      in der Stadt aufs Fahrrad um

  • 2011

    • JuKuBa Kinder basteln Weihnachtskarten für Senioren

    • 1. Monheimer Betreuungs- und Vormundschaftstag des SKFM Monheim am Rhein e.V.

       Der Mensch im Mittelpunkt

    • Peer Steinbrück besucht das Sozialkaufhaus

    • Weihnachtspäckchen-Aktion

    • 50 Jahre SKFM Monheim am Rhein e. V.

       Jubiläumsveranstaltung

  • 2010

    • Ehrenamt - Ausflug 2010 nach Essen

    • Bürgermeister Daniel Zimmermann zu Besuch beim Jugendclub Baumberg

  • 2009

    • Verleihung des Neanderthaler 30.10.2009

    • Kindertag am 30.8.2009

    • Neuer Vorstand beim SKFM Monheim am Rhein e.V.                                    15.01.2009

  • 2008

    • Bischof Woelki beim SKFM Monheim

  • 2007

    • Elisabeth-Preis 2007

    • Lecker!

    • 3. Gebutstag der Monheimer SKFM Tafel

      Am 22.8.2007 wurde im Johanneshaus des SKFM der 3. Jahrestag nach der Gründung der Monheimer SKFM Tafel gefeiert. Neben den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die die Monheimer Tafel tatkräftig unterstützen, waren auch Vertreter aus der Monheimer Politik und Verwaltung zum Gratulieren gekommen, die die Arbeit des Ehrenamtes würdigten.

      Etwa 1/3 der Nutzniesser der SKFM Tafel sind Kinder, so Manfred Poduschnick in seiner Ansprache. M.Poduschnick würdigte die gemeinsame Arbeit als sinnvolle Maßnahme gegen die Armut.

    • Baumberger Piratenabenteuer an der Humboldtstraße.         wochenanzeiger 28.Juli 2007

      Die Teilnehmer an der Ferienfreizeit des

      Jugenclubs stachen diesmal in See

      Vorbei ist das Piratenabenteuer. Vom 16. bis zum 23 Juli segelten 37 Kinder mit der Ferienfreizeit des Jugenclub Baumberg (JuKuBa) durch die Sommerferien. Ausgestattet mit dem richtigen Outfit - Kopftuch, Halstuch und auch Schmuck waren ein Muss - ging es für die 6 bis 13-jährigen vom "mona mare" bis ins Phantasialand - und auch das nahe gelegene Rheinufer wurde erkundet. Die restlichen Tage verbrachte man im Hauptquartier, dem Bürgerhaus, jedoch keinesfalss nichtstuend.

       "Wir drehen mit den Kindern einen Piratenfilm", erklärt Daniela Prehn, eine der Leiterinnen des JuKuBa. Zusammen mit 6 anderen Erwachsenen kümmert sich Daniela Prehn von 9 bis 16 Uhr um die kleinen und größeren Abenteurer.

       

       

      Unterstützt für und vom SKFM

       

      "Unsere Ferienfreizeit steht jedes Jahr unter einem Thema, das wir uns schon im Herbst ausdenken. Unabhängig von "Fluch der Karibik" ist es diesmal das Piratenmotto geworden."

      Träger des Ferienprojektes ist seit September 2004 der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM), vorher war es in städtischer Hand. Am Konzept hat sich aber nichts geändert.

      Durch Zuschüsse des Jugendamtes und dank Materialspenden von Firmen oder Privatleuten lässt sich so ein Piratenabenteuer finanzieren.

      Daniela Prehn: "Wir sind auch sehr dankbar für jede Hilfe. Ohne würde es gar nicht gehen." In drei Gruppen sind die Kinder eingeteilt.

      Es gibt die roten und die schwarzen Piraten und die Eingeborenen. "Wir haben eben einen Tanz ausgedacht, den wir am Freitag vorführen." sagt eine Teilnehmerin, sie ist zum ersten Mal dabei und hat sichtlich Spaß an den Aktivitäten: "Am besten hat mir der Dreh unseres Films gefallen."

      Am Freitagnachmittag wurde der Film bei Kaffee, Kuchen und Kakao das erste Mal in voller Länge gezeigt. Auch die Eltern waren dabei und konnten ihre Kinder auf der Leinwand und in Aktion bestaunen. "Es ist das Tollste zu sehen, wenn die Kinder Spaß haben", schildert Daniela Prehn ihre Motivation. "Auch wenn die Tage hier ziemlich anstrengend sind, die Hauptsache ist es, den Kindern Freude zu bereiten."

       

       

    • Wenn das Haushaltsgeld knapp ist - letzte Kochaktion am 13.06.2007

    • Fun Fete am Sonntag den 10.06.2007 ein voller Erfolg !

    • „best practice Einrichtung"         Modellprojekt MoKi

  • 2006

    • Kochen fördert Kennenlernen

      SKFM bietet Kurs an der Peter-Ustinov-Schule an   Kirchenzeitung Köln 48/06   -   1.Dezember.2006

      Der große Zuspruch zur "Tafel" des Sozialdienstes Katholischer Männer und Frauen (SKFM) Monheim lässt die Verantwortlichen um Dienststellenleiter Elmar Borgmann stetig neue Gedanken zugunsten von Menschen mit geringem Einkommen entwickeln.

       

      Die "Tafel" unterhält zwei Ausgabestellen in St. Johannes im Berliner Viertel und in St. Dionysios in Baumberg. "Wir haben beobachtet, dass viele Nutzer der Tafel mit manchen frischen Lebensmitteln, die wir dort für sie bereithalten, wenig anfangen können", erläutert Borgmann.

       

      Deshalb bietet der SKFM jetzt Kochkurse in der Schulküche der Peter-Ustinov-Schule-Gesamtschule an, bei denen vermittelt wird, was sich aus den gesundheitlich wertvollen Zutaten Schmackhaftes zubereiten lässt. "Wir sind überrascht, wie gut das Angebot angenömmen wird", erklärt Manfred Poduschnik, Vereinsvorsitzender des SKFM.

       

      Das mit staatlichen Mitteln geförderte Kochprojekt findet donnerstags von 16 bis 19 Uhr statt. Dabei sollen bis Mitte des kommenden Jahres aber nicht nur Fertigkeiten im Umgang mit Lebensmitteln vermittelt werden. "Es kommt uns auch darauf an, den Teilnehmerinnen - denn meist sind es ja Frauen - deutlich zu machen, dass sie in der Familie, eine wichtige Rolle, einen Wert haben", so Borgmann.

       

      Dem ungezwungenen Kennnelernen der Kulturen dient das gemeinsame Kochen und natürlich Essen überdies: beim jümgsten Termin bereiteten die zu einem großen Teil aus dem islamischen Kulturkreis stammenden "Schülerinnen" leckere italienische Pasta zu.

       

      Nähere Informationen zum Kochkurs und zur Monheimer SKFM-Tafel gibt es unter Telefon 02173 - 9569-0

       

 Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer Monheim